CopywritingSEO und Content Marketing

Von zu Hause aus arbeiten: Die besten Homeoffice Tipps aus unserer Freelancer-Community

By 9. April 2020 Juni 16th, 2020 No Comments
Best home office tips

Das Coronavirus hat die Arbeitslandschaft radikal verändert. Millionen von Büroangestellten arbeiten derzeit von zu Hause aus – viele werden es auch weiterhin tun.

So schön man es sich auch vorstellt, ist das Arbeiten von zu Hause aus gar nicht so einfach. Man muss einen Arbeitsplatz schaffen, wo man ungestört ist, und zudem lernen, sich vom häuslichen Leben abzukapseln. Wie man dies am besten angeht und welche Lösungen es gibt, verrät die kreative und ideenreiche greatcontent-Community.

Sich der Herausforderung stellen

Die 10.000 Personen starke Freelancer-Community von greatcontent kann auf eine mehrjährige Erfahrung in Sachen Home-Working zurückblicken. Unser Büro-Team ist jetzt nachgezogen und hat es sich im Homeoffice gemütlich gemacht.

Wir haben bei unseren talentierten Freelancern nachgefragt, um zu erfahren, was es beim Einrichten eines Homeoffices zu beachten gilt und wie man seinen häuslichen Arbeitsplatz gestalten kann.

  • Wie wird aus einem Wohnzimmer ein Homeoffice, in dem man effizient arbeiten kann?
  • Wie geht man mit den Kindern um, wenn Schulen und Kitas geschlossen sind?
  • Wie schafft man es, sich nicht ablenken zu lassen?

Obwohl die Aktion eher als Spaß gedacht war, sind daraus ein paar tolle Homeoffice-Tipps hervorgegangen, die wir hier mit Ihnen teilen möchten.

Adreina: Vorsprung durch Katze

home office with cat LinaAls Mac-User steht unsere Nummer eins Adreina in einem freundschaftlichen Verhältnis zu den neuesten technischen Errungenschaften. Das spiegelt sich auch in ihrem minimalistisch gestalteten Arbeitsplatz wider. Ordnung und eine saubere Arbeitsfläche sorgen dafür, dass Sie nicht abgelenkt werden und sich auf den Bildschirm konzentrieren können. Stilvolle Jalousien lassen genügend Sonnenlicht herein, sind aber auch eine sinnvolle Abgrenzung zur Außenwelt.

Obwohl Adreinas Homeoffice sich gar nicht so stark von einem Arbeitsplatz im Büro unterscheidet, gibt es hier noch eine Besonderheit: Adreinas Katze. Der Stubentiger hat es sich in einem Karton neben dem Monitor gemütlich gemacht und beobachtet sein Frauchen bei der Arbeit. Die einzige Herausforderung besteht darin, die Samtpfote von der Tastatur fernzuhalten und zu verhindern, dass die Teetasse umgestoßen wird. Doch was nimmt man nicht alles in Kauf, um es der geliebten Fellnase recht zu machen? Außerdem wirkt Schnurren total beruhigend.

Delaide: Musik und Blumen

Holy Homo Office

Delaide liebt Musik und möchte auch beim Arbeiten keineswegs auf ihre Lieblingssongs verzichten. Dabei hat sie gar nicht mal so unrecht, denn Musik kann die Konzentration fördern und störende Geräusche ausblenden. Als Alternative lässt sich Musik während Arbeitspausen hören, um die Atmosphäre aufzulockern und Energie zu tanken. Auch in puncto Stil mag es Delaide etwas bunter: Ihr Arbeitsplatz ist mit Blumen und Devotionalien geschmückt, die behagliche Atmosphäre wird durch brennende Kerzen unterstrichen. Wenn Delaide sich nach einer Minute der Besinnlichkeit sehnt, kann sie sich in ihrem Bürostuhl umdrehen, ohne dabei ihren Arbeitsplatz verlassen zu müssen. Bei der Wahl ihres Arbeitstisches hat sich Delaide große Mühe gegeben und einen Volltreffer gelandet: Ihr Arbeitsplatz verfügt über einen praktischen Tastaturauszug, einen Monitoraufsatz und mehrere Schubfächer.

Aleksandra: Kompakt und katzenfreundlich

Aleksandra and the secret boss

Auch Aleksandra teilt sich ihr Homeoffice mit ihrer Katze. Da sich der Arbeitsplatz in unmittelbarer Nähe zum Heizkörper befindet und somit schön warm ist, übernimmt der süße Stubentiger gern das Ruder, um sich an der Maus zu vergehen. Diese ruht auf einem Mousepad mit einem ergonomischen Gelkissen, das Hand und Handgelenk bei der Arbeit entlasten. Obwohl Aleksandra über einen Laptop verfügt, benutzt sie eine zusätzliche Tastatur, die es ihr erlaubt, den Monitor etwas weiter wegzurücken. Dies trägt zu einer besseren Haltung bei. Bunte Klebezettel sorgen dafür, dass Aleksandra den Überblick über ihre Aufgaben und Deadlines nicht verliert.

Und was sind Ihre Homeoffice-Tricks?

Home-Working ist zurzeit ein heißes Thema. Arbeiten auch Sie von zu Hause aus? Dann wissen Sie bestimmt, wie schwer es sein kann, einen komfortablen Arbeitsplatz zu erschaffen. Teilen Sie Ihre Homeoffice Tipps mit uns – Sie finden uns bei LinkedIn und Twitter unter dem Hashtag #greathomeoffice. Wir freuen uns auf Ihre Bilder und Anregungen!

Text: Natalia_K

Bilder: unsplash.com, Andreina, Delaide, Aleksandra

Starten Sie Ihr Projekt

Let’s get started

Signup for our newsletter (only information fully relevant to you and 100% GDPR compliant - no spam!)