SEO und Content Marketing

Leads via Social Media – Tipps für erfolgreiches Marketing

By 1. September 2020 No Comments
leads vis social media

Wer ein Business aufbaut oder erweitern möchte, ist auf neue Kundenkontakte angewiesen. Dabei ist es clever, Leads über Social Media zu gewinnen. Soziale Netzwerke bieten zahlreiche Möglichkeiten für eine differenzierte Kommunikation, die Firmen dabei unterstützt, die Interessen und Wünsche der zukünftigen Kunden zu verstehen und diese Erkenntnisse für eine erfolgreiche Umsetzung von Marketingkonzepten zu nutzen. Die Leadgenerierung über Facebook, Twitter und Co folgt eigenen Gesetzen, die bei der Vorgehensweise beachtet werden sollten.

Sorgfältige Vorbereitung des Profils

An erster Stelle steht die Vorbereitung und Einrichtung eines passenden Profils. Dieses muss vertrauenswürdig und rechtskonform gestaltet sein. Lücken in der Vita, in der Darstellung der Firma oder Fehler in den Beschreibungen wirken unprofessionell und können Interessenten abschrecken. Transparent, sympathisch​ und authentisch – so sieht ein perfektes Profil zu Generierung von Leads über Social Media aus.

Einen professionellen Account einrichten

Im ersten Schritt wird ein professioneller Account eingerichtet. Die Namensgebung erfolgt dabei nicht frei Schnauze, sondern muss mit der echten Firmierung korrespondieren. Zu allen wichtigen Fragen, welche die zukünftigen Kunden oder Interessenten haben könnten, sollte man möglichst detaillierte und präzise Angaben machen. Firmenanschrift, Ansprechpartner, Kontaktdaten und eine kurze Beschreibung zu Motivation und Geschäftsinhalten gehören zu den Mindestanforderungen.

Bilder einbinden

Mit einer ansprechenden Optik lässt sich viel Staat machen – das gilt im privaten und im geschäftlichen Bereich gleichermaßen. Gut ausgewählte Fotografien von Personen, Produkten oder der Location sind wichtige Elemente des neuen Profils. Dabei konzentrieren sich erfolgreiche Marketers auf aktuelle Themen und die wichtigsten Ziele des Unternehmens. Sollen die Leads über Social Media beispielsweise für den Verkauf von Tierfutter erzeugt werden? Von niedlichen Hunde- oder Katzenfotos fühlen sich die User sicher eher angesprochen als von einem neutralen Logo oder nüchternen Produktfotografien.

Disclaimer und rechtliche Informationen veröffentlichen

Bevor das neue Profil veröffentlicht wird, müssen alle rechtlichen Informationen korrekt eingebunden werden. Das sind zum Beispiel die Informationen, die nach der aktuellen DSGVO erforderlich sind, das Impressum und je nach Geschäftsfeld weitere Anbietererklärungen. Die komplizierten Rechtstexte für AGB, Cookies, Consent und Rückgaberecht kann man über externe Dienstleister beziehen, welche diese üblicherweise zu einem moderaten Preis anbieten, wenn keine besonderen Ausnahmeregelungen nötig sind. Um Abmahnungen zu vermeiden, müssen diese Texte bei Gesetzesänderungen angepasst werden.

Gezielter Aufbau eines individuellen Netzwerks

Leads über Social Media kommen nicht von alleine ins Haus geflattert. Durch den Aufbau eines Netzwerkes kann bei neuen Kunden Interesse geweckt und Vertrauen erzeugt werden.

Content, Content, Content

Was macht Social Media so interessant? Inhalte, die es sonst so nirgendwo gibt. Persönliche Geschichten, Erfahrungsberichte, Ratgeber und viele weitere Sparten bieten ein breites Betätigungsfeld, um potenzielle Kunden zu finden und zu binden. Hashtags und Keywords spielen auch bei Social Media eine große Rolle, um gezielt bestimmte Personenkreise anzusprechen. In unserem Blogbeitrag zur Keywordanalyse gibt es praktische Tipps für eine sinnvolle Auswahl dieser Elemente.

Kontakte knüpfen und pflegen

Für ein erfolgreiches Marketing spielt nicht nur die Masse der Kontakte eine Rolle, sondern auch deren Qualität. Um neue Kunden als Leads über Social Media zu gewinnen, braucht man individuelle Kommunikationskonzepte. Regelmäßige Beiträge zu aktuellen Themen oder Neuigkeiten bilden dazu die Basis. Kommentare beantworten, auf die Beiträge der Gruppenmitglieder reagieren und persönliche Nachrichten schicken – das alles hält einen Account am Leben und macht ihn interessant.

Praktische Tools und externe Dienstleister bieten Unterstützung

Jede soziale Plattform bietet Möglichkeiten für gezielte Werbung und Leadgenerierung an. Darüber hinaus kann man externe Dienstleister für das Schreiben von Texten oder für Übersetzungen beauftragen. Das garantiert immer aktuellen und interessanten Content. Die greatcontent-Texter sind versiert in vielen Fachgebieten und schreiben Blogposts, Ratgeber oder Storys mit sorgfältig recherchiertem Hintergrund.

Fazit: Social Media kann mehr als Unterhaltung!

Was anfänglich als Spielwiese zum privaten Austausch fungierte, hat sich zu einem wichtigen Faktor am Markt entwickelt. Leads über Social Media bringen neue Kunden oder wertvolle Geschäftskontakte. Für die Umsetzung stehen unsere Berater und Content Writer immer gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Hier anfragen!

Text: mcat
Foto: unsplash.com

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Starten Sie Ihr Projekt!