Lösungen

Content-Marketing für die Finanzbranche - zukunftsorientiert, erfolgreich und effektiv

Auch wenn sich in Ihrer Branche alles um Zahlen dreht, mit gut gemachtem Financial-Content-Marketing finden Sie die richtigen Worte für Ihre Berechnungen.

Warum ist Content für Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister Trumpf?

Früher kannte man BankberaterInnen und VersicherungsvertreterInnen noch beim Namen und suchte die heimische Filiale auf, um sich die neuesten Produkte vorstellen zu lassen. Doch seit das Internet sämtliche Lebenssphären erfasst hat, sind spezialisierte Webseiten mit hochwertigem und informativem Content die erste Wahl, wenn es um wichtige Entscheidungen rund um das liebe Geld geht. Doch auch hier gilt es seriös zu bleiben - mit qualitativem Finanz-Content , der die KundInnen gekonnt abholt und sämtliche Fragen beantwortet. Denn nur so kommen sie wieder - wie einst zur KundenberaterIn ihres Vertrauens.

Wachstum im Banken- und Finanzwesen

Hochwertiges Content-Marketing für Banken als Schlüssel zum Vertrauen

Sie können sich bestimmt noch an den Respekt erinnern, mit dem früher vom Bankenwesen und den Bankkaufleuten gesprochen wurde. Spätestens seit der Finanzkrise 2008/09 hat sich der Standpunkt verändert und das Vertrauen in die Finanzinstitute ist gesunken, wie man zum Beispiel den internationalen Umfragen des Finanzexperten Ernst & Young entnehmen kann.

An dieser Stelle kommt das Content-Marketing ins Spiel. Denn der kometenhafte Aufstieg dieses Inbound-Marketing-Instruments ist der Tatsache zu verdanken, dass Ihre Produkte und Services professionell mit guten Texten vermarktet werden, anstatt die Methoden der Online-Marktschreier zu übernehmen. Denn die lästigen E-Mails, störenden Anzeigen und mitunter unpassenden Werbebotschaften haben bei Konsumenten schon lange nicht mehr die gewünschte Wirkung. Es ist höchste Zeit, neue Wege zu suchen, um das eigene Angebot im World Wide Web zu präsentieren. Im neuen Jahrtausend ist Content Queen. Hochwertige Inhalte und ein geschicktes Infotainment sind zum Verkaufsinstrument der Stunde aufgestiegen und sprechen nicht nur die für Sie wichtige Zielgruppe an, sondern binden diese auch langfristig an Ihr Unternehmen.

Welche Strategie erweist sich als besonders effektiv für Finanzdienstleister?

Bevor es an die Details des Plans für das Content-Marketing und das Bestellen von Finanztexten geht, gilt es die eigene Zielgruppe zu definieren. Denn ihre Bedürfnisse, Ansprüche und Wünsche müssen in jedem Finanztext aufgegriffen werden: Sowohl die Inhalte als auch die Tonlage müssen optimal auf den angesprochenen Konsumenten abgestimmt sein. Denn ein Teenager, der sein erstes Konto eröffnet, verlangt nach einem anderen Inhalt als ein seriöser Angestellter, der sich seinen Ruhestand mit einem kleinen Finanzpolster versüßen möchte.

Bei greatcontent siezen wir unsere LeserInnen, um eine seriöse Ansprache zu gewährleisten. Wie sehen Sie sich und Ihre KundInnen? Vielleicht möchten Sie gerade dieses Tabu brechen und zum Duzen übergehen, um zu zeigen, dass Sie sich auf Augenhöhe verstehen?!

Junge Leute sind Zielgruppe im Finanz- und Bankenwesen

Wer ist eigentlich die „Generation Goldfisch“?

Mit der sogenannten „Generation Goldfisch“ ist die Generation Y gemeint, die zwischen den frühen 1980-er Jahren und den späten 1990-er Jahren zur Welt gekommen ist. Die Millenials, die heute zwischen 20 und 40 Jahren alt sind, gehören zu den wichtigsten Zielgruppen für das Finance-Content-Marketing.

Sie springen nicht mehr auf Werbebotschaften an und lassen sich nicht von schönen Bildern blenden. Denn wie bei vielen anderen Dingen in ihrem Leben, will die Generation Y auch beim Auswählen des passenden Kontoplans oder beim Informieren über Aktien unterhalten werden. Tabellen, Mood-Boards, Infografics und punktuelle Auflistungen – die passenden Texte müssen kurz und knackig sein. Durch die Internetaffinität der Millenials steht es nun den Finanzdienstleistern offen, ihre Webpräsenz dazu zu nutzen, die neue Generation direkt anzusprechen. Ein Blog aus der Hand der greatcontent-Linguisten kann da als hervorragendes Instrument dienen, um interessante Informationen spannend zu verarbeiten und einen neuen Kundenmarkt zu erschließen.

Der häufig wahrgenommene Mangel an Informationen über Finanzmärkte, Aktien und das Bankenwesen an sich, den viele Angehörige der Generation Y und Z beklagen, kann von Ihnen verwendet werden, um die jungen Menschen an der Hand zu nehmen und sie durch den Finanzdschungel zu führen. Ein großzügiger FAQ-Abschnitt mit einfachen Fragen kann schon viel dazu beitragen, den jungen Leuten die Scheu vor dem ersten Investment zu nehmen. Ein humorvoller Blog schafft es schnell, wichtige Informationen und Unterhaltung miteinander zu verbinden und in den Lesezeichen am Smartphone abgespeichert zu werden. Interaktive Chats mit Experten, die 24/7 Fragen beantworten, reißen buchstäblich Barrieren ein und ermöglichen es den Millenials, VertreterInnen des Bankenwesens als ebenbürtigen GesprächspartnerInnen zu begreifen – und nicht als einen Alte-Herren-Verein, der nur an seinen eigenen Boni interessiert ist.

Das neueste Must-have in Ihrem Marketingmix

Wie man weiß, setzt sich ein erfolgreicher Marketing-Mix aus vielen unterschiedlichen Punkten zusammen. Das passende Content-Marketing in der Finanzbranche ist die Voraussetzung für eine kundengerechte digitale Strategie, die nicht auf stumpfen Werbebotschaften, sondern nützlichen und vor allem gern gesehenen Inhalten mit Mehrwert aufbaut. Ganz gleich ob es sich beim Finanzdienstleister um eine Stiftung, eine Bank oder InvestmentbänkerInnen handelt – bei einem etablierten Content Creator wie greatcontent sind die richtigen Worte nur einen Klick entfernt.

Welche Vorteile kann man von passgenauem Content-Marketing erwarten?

Geringe Kosten

Eines der wichtigsten Argumente für maßgeschneiderte Texte stellen die niedrigen Kosten dar. Denn im Vergleich zu vielen anderen Marketinginstrumenten erweist sich das Content-Marketing auch für Banken als besonders kosteneffizient. Die Texte stellen eine kleine Investition dar – die nur einmal getätigt werden muss. Später profitiert man von einem hervorragenden Ranking in den Suchmaschinen und dem Mehrwert, der den neuen Kunden immer wieder aufs Neue geboten wird. Viele Leads, neue Kunden und damit hohe Einnahmen zu geringen Kosten – diese Kennzahlen zeichnen das Content-Marketing aus.

Beeindruckende Reichweite

Im Vergleich zu bezahlten Anzeigen und lästigen Werbebotschaften haben die von Ihnen gestalteten Inhalte aus dem Content-Marketing durchaus das Potential zu einem viralen Selbstläufer zu werden. Anschauliche Tabellen, unterhaltsame Texte oder vielleicht kritische Kolumnen aus dem Unternehmensblog werden gerne in den sozialen Medien geteilt – die Menschen, die man dadurch erreichen kann, werden durch die geteilten Inhalte auf einer persönlichen Ebene angesprochen, was durch traditionelle Marketinginstrumente eigentlich nie wirklich gelingt.

Bestplatz auf Google

Wussten Sie, dass Webseiten, die mehr als 400 Unterseiten besitzen, sechsmal mehr Leads generieren, als Webseiten, die unter 100 Seiten haben? Nein – dann lassen Sie sich diese Zahlen kurz durch den Kopf gehen – mehr Keywords, weniger Konkurrenz, mehr Likes und Bewertungen, bessere Platzierungen in den Suchmaschinen.

Wie kann man hochwertige Finanztexte schnell, günstig und professionell erstellen lassen?

Die Texte müssen sowohl Laien als auch Experten ansprechen, einen ausgewiesenen Mehrwert besitzen und gleichzeitig „Werbung“ für die eigenen Leistungen machen. Um all diese Wünsche zu erfüllen, braucht es keinen Zauber, sondern nur einen Profi an Ihrer Seite, der sowohl über Kenntnisse im Finanzwesen verfügt, als auch über Schreibtalent und SEO-Wissen.

International erfolgreich im Bankenwesen mit multilingualem Content

Je nach Briefing finden Sie bei greatcontent nicht nur Texte in deutscher Sprache, sondern auch in über dreißig weiteren. Die Autoren arbeiten in ihrer Muttersprache und stehen Ihnen nicht nur mit wortgenauen Übersetzungen, sondern auch mit kulturellen Anpassungen und Kenntnissen der Mentalität hilfreich zur Seite.

Welche Inhalte eignen sich für den Finanzsektor?

Sie können unterschiedliche Zugänge wählen, um den Kunden Kompetenz, Fachwissen und Expertenstatus zu vermitteln: Seien es Blogeinträge, Informationsseiten, Produktbeschreibungen oder kurze Statusmeldungen für die sozialen Medien wie Twitter, Facebook, TikTok und Co.

24/7 – Stets zu Diensten

In der heutigen Zeit müssen Sie keineswegs mehr eigene Mitarbeiter rund um die Uhr am Computer sitzen lassen, um immer erreichbar zu sein. In vielen Fällen können Chatbots als Ergänzung verwendet werden. Die häufigsten Antworten erstellen Sie vorab und geben damit den Kunden das Gefühl stets ernstgenommen zu werden.

Welche Firmen hat greatcontent schon beraten?

In der Finanz- und Versicherungsbranche ist greatcontent seit Langem verlässlicher Partner von Expatrio, smava, Savedo, simplesurance und vielen mehr.

Eloquente FinanzexpertInnen gesucht?

Auf unserer Plattform kann man sich schnell von der Qualität und dem hohen Anspruch an die Fach- und Sprechkenntnisse der Autoren überzeugen. Mit Botschaften, die genau auf Ihre Kunden zugeschnitten sind, in über 30 unterschiedlichen Sprachen, ist greatcontent der Partner an Ihrer Seite.

Projekt starten